Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
DIE STIFTUNG
Projekte & Praxis | Thema: Stiftungen & Großspender | Demografie & Stiftungen |Highlight | Vorschau | Termine

DIE STIFTUNG in neuen Händen

Im deutschen Stiftungswesen war auch über den Jahreswechsel einiges los. Der demografische Wandel bedeutet neue Herausforderungen für Stiftungen und in Bayern bereitet man sich auf den Münchner Stiftungsfrühling vor. Aber auch für DIE STIFTUNG selbst hat sich etwas grundlegend verändert: FRANKFURT BUSINESS MEDIA, der F.A.Z.-Fachverlag, hat DIE STIFTUNG zum 1.1.2017 übernommen und dafür einen neuen Geschäftsbereich geschaffen.

Während draußen der lang ersehnte Schnee für Freude bei den Kindern und Chaos auf den Straßen sorgt, laufen im Stiftungssektor in Bayern die Frühlingsvorbereitungen auf Hochtouren, und zwar für den Münchner Stiftungsfrühling. Frisch und bunt soll die Veranstaltungswoche sein, obwohl Stiftungen sich auch mit Themen wie "Burn-Out" oder "alternde Gesellschaft" befassen. Deren Umgang mit dem demografischen Wandel hat eine aktuelle Befragung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen untersucht.

Der Dritte Sektor steht also trotz frostiger Temperaturen nicht still. Und auch DIE STIFTUNG segelt seit 1. Januar unter neuer Flagge. Der reichweitenstärkste Titel im Dritten Sektor gehört ab sofort zu FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM), dem Fachverlag der F.A.Z.-Gruppe. DIE STIFTUNG ergänzt das bisherige Angebot des Verlags in hohem Maße. Das Magazin „wir“ beispielsweise adressiert seit über 10 Jahren die traditionsreichen Unternehmerfamilien im deutschsprachigen Raum, die häufig eigene Stiftungen ins Leben gerufen haben oder anderweitig gesellschaftlich engagiert sind. Das Magazin „Verantwortung“ richtet sich an Nachhaltigkeitsmanager in großen Unternehmen und Konzernen. Und „Der Neue Finanzberater“ erreicht Berater und Vermittler von Finanz- und Versicherungsprodukten für das Vermögensmanagement.

Generationenübergreifende Vermögensfragen, nachhaltige Investmentstrategien, die Einbettung in den gesellschaftlichen Kontext oder die Impact-Analyse des eigenen Handels sind nur einige der Themen, die diese Zielgruppen auf unterschiedliche Art und Weise bewegen. Daher hat FBM um DIE STIFTUNG herum einen neuen Bereich „Vermögen & Verantwortung“ geschaffen, der die Aktivitäten in diesen Zielgruppen bündelt.

Mit dieser Aufstellung wollen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, zukünftig noch relevantere Inhalte, noch mehr Gelegenheiten zum persönlichen Austausch und einen noch umfassenderen Service bieten als bisher.

Sie sehen: Wir haben uns für DIE STIFTUNG Einiges vorgenommen. Daher sagen Sie uns bitte, wenn Sie Wünsche, Ideen oder Anregungen haben – schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an. Der enge Austausch mit Ihnen ist mir ein ganz besonderes Anliegen!

Einen erfolgreichen Start ins neue Jahr und viel Tatkraft wünsche ich Ihnen!



Tobias Anslinger,
Chefredakteur

E-Mail: redaktion@die-stiftung.de
Telefon: 069 75 91-3263
Bild: (c) www.fotolia.com rcfotostock

Termin Tipps
Highlights im Januar

18. – 20. Januar, Fortbildung „Referent/-in Online-Fundraising (FA)“: Hochtaunuskreis
22. Januar,
Münchner Freiwilligenmesse: München
23. – 26. Januar,
Fortbildung „Stiftungsmanager/-in (FA)“: Eisenach
24. Januar,
Impact Investing Congress: Zürich
25. /26. Januar,
Fonds professionell Kongress: Mannheim
30. Januar – 1. Februar,
Euroforum Jahrestagung „Die Non-Profit-Organisation“: Düsseldorf
... [mehr]

Bild: (c) www.fotolia.com BillionFotos.com Projekte & Praxis
Immer noch `ne Schippe drauf

Auch wenn Karrieren im Non-Profit-Sektor häufig als sinnstiftende Tätigkeiten beworben werden – Burn-out macht vor gemeinnützigen Organisationen nicht halt. Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz, rechtzeitige Hilfe und Selbsteinsicht sind dringend geboten, um die Entwicklung zu einer Depression zu verhindern... [mehr]
Bild: (c) DIE STIFTUNG MEDIA GMBH Thema: Stiftungen & Großspender
Ein Förderer, der auch fordert

Wer öffentlich als Mäzen auftritt, bekommt sehr bald deutlich mehr Förderanfragen, als er befriedigen kann. Der Stifter und Großspender Thomas Peters aus München ist sich dessen bewusst. Seine Lösung: Vor einem Förderentscheid ruhig einmal selbst zu den Projekten fahren. Und dann: fragen, fragen, fragen... [mehr]
Bild: (c) www.fotolia.com bluedesign Demografie & Stiftungen
Mit der Zeit gehen

Die Geburtenraten stagnieren auf niedrigem Niveau und Wanderungsbewegungen, sowohl innerhalb Deutschlands als auch über die Grenzen hinweg, verändern die Bevölkerungsstruktur und -verteilung. Der demografische Wandel stellt eine Herausforderung dar. Eine aktuelle Befragung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen untersucht erstmals den Umgang von Stiftungen damit... [mehr]

Bild: (c) www.fotolia.com Mavka Highlight
3. Münchner Stiftungsfrühling (MSF): Wer, was, wann

Vom 24. – 30. März 2017 öffnen die Münchner Stiftungen ihre Pforten und laden alle interessierten Bürger ein, ihr Wirken kennenzulernen. Neben den zwei zentralen Auftakttagen in der BMW Welt gibt es ein vielfältiges dezentrales Programm direkt bei den Organisationen... [mehr]

Bild: (c) www.fotolia.com Mr.Vander Heftvorschau
Am 15. Februar erscheint die Ausgabe 1/2017

Endlich hat die Bund-Länder-Arbeitsgruppe ihren Bericht zum Reformbedarf im Stiftungsrecht vorgestellt. Unsere Analyse finden Sie im kommenden Heft. Ebenso präsentieren wir eine Diskussionsrunde zu unabhängigen Vermögensverwaltern. Weitere Themen sind unter anderem die Trauma- und Trauerarbeit mit Kindern, private Museumsstiftungen sowie die geänderte Prüfungsordnung der Studiengänge Stiftungsmanager und Stiftungsberater an der EBS.

P.S.: Wenn Ihnen unser Service gefällt, versenden Sie diesen Newsletter mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner.
Vielen Dank!


Home


Facebook


E-Magazin


Abonnement


E-Mail


Werbung schalten

STIFTOGRAMM ist der Newsletter von die-stiftung.de. Über ihn werden Ideen zur Professionalisierung, innovative Konzepte und strategische Impulse rund um das Stiftungswesen und gemeinnütziges Engagement benannt und transportiert. Hierzu gehören Anregungen zu kommenden Veranstaltungen im Dritten Sektor, praktische Tipps für Engagementbürger oder Engagierwillige, die Analyse des Stiftungsfonds-Musterdepots sowie aktuelle Studien und Meldungen, die von der Redaktion rezipiert und kommentiert werden. STIFTOGRAMM richtet sich an Stiftungen, soziale Unternehmer und Sozialunternehmer, philanthropisch Interessierte und Engagierte sowie allgemein gemeinnützig tätige Menschen.

Redaktionelle Anfragen und Verantwortung: Dr. Tobias Anslinger, redaktion@die-stiftung.de

STIFTOGRAMM ist ein Angebot von:

Mit diesen Partnern erobern wir die Welt der guten Taten:


Mit diesen Partnern erobern wir die Schweizer Welt der guten Taten:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

© 2016 DIE STIFTUNG Media GmbH
Vertreten durch Markus Rieger.
Handelsregister: Amtsgericht München: HRB 172 792
USt.ID.Nr.: DE260016253
info@die-stiftung.de