Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

es ist Herbst und wenn es so weiter geht, verspricht der Oktober tatsächlich das zu werden, was man sich von ihm wünscht: golden.

Das muss beileibe nicht nur auf das Wetter gemünzt sein. In den vergangenen Jahren erlebte man im letzten Quartal häufig spannende Finanzierungsrunden und das ein oder andere Fondsclosing, quasi kurz vor Toreschluss beziehungsweise der lang ersehnten Weihnachtspause.

Nun ist es bis zum bärtigen Mann im roten Gewand zwar noch etwas hin, doch immerhin hat Forbion unlängst seinen Fonds IV erfolgreich geclosed. Und unter der Hand hört man bereits von weiteren Closing-Vorhaben der Konkurrenz.

Zudem warten in den kommenden Wochen wieder spannende Konferenzen und Messen (EBDC, Handelsblatt Jahrestagung Health, MEDICA u.a.), auf denen die neuesten Trends und Themen diskutiert und ausgetauscht werden.

Die Jahresendrallye hat begonnen!

Für heute wünscht Ihnen eine angenehme Lektüre

Holger Garbs


> Newsletter weiterempfehlen!

Ausgabe 19/2018 | 09.10.2018

Ausgabe "Health 2018"



Erscheint am 03.11.2018




Shop
Abonnement
Vorschau

Partner der Plattform Life Sciences

        
        
        
zum Profil        
zum Profil        
zum Profil       
zum Profil

Erfahren Sie mehr über unsere Partner und klicken Sie hier bzw. auf die jeweiligen Logos.

TOP-THEMA

„Wir schaffen heute die Unternehmen der nächsten Jahrzehnte“

Plattform Life Sciences: Interview mit Michael Motschmann, MIG AG, und Helmut Jeggle, ATHOS Service GmbH

Das Family Office der Hexal-Gründer Strüngmann und die Fonds der MIG AG gehören zu den wichtigsten Finanzierern der deutschen Biotechszene. Zeit für ein Gespräch über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.  

Mehr lesen...

CASE STUDY



Über Paris die Finanzmärkte anzapfen

NOXXON Pharma: Ein weiteres deutsches Biotechunternehmen hat seinen Weg an die Börse gefunden

Mit NOXXON Pharma aus Berlin hat sich ein weiteres deutsches Biotechunternehmen für den Börsengang in den Euronext Growth (Euronext) entschieden. Dank der Unterstützung der Altaktionäre glückte der Wandel von einer Plattformfirma zum Medikamentenentwickler. Von Stefan Riedel  

Mehr lesen...

Anzeige


MÄRKTE

Faire Umsetzung gefordert

Die Life-Science-Industrie ist auf den Erhalt der biologischen Vielfalt angewiesen. Unternehmen nutzen diese biologische Vielfalt und deren genetische Ressourcen in Forschung, Entwicklung und Herstellung zahlreicher biobasierter Produkte. Ihre Nutzung durch das Nagoya-Protokoll (NP) zu regeln war daher ein wichtiger Schritt, um den Unternehmen die nötige Rechts- und Planungssicherheit zu geben. Von Dr. Ricardo Gent und Dr. Lisa Höfle        

Mehr lesen...











apceth-Partner bluebird bio hat bei der EMA Zulassungsantrag für LentiGlobin Gentherapie gestellt

Die apceth Biopharma GmbH, Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Zell- und Gentherapeutika, gratuliert seinem Partner bluebird bio zur Annahme seines Zulassungsantrags (MAA) durch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA). Demnach hat bluebird bio einen Zulassungsantrag für seine LentiGlobin Gentherapie zur Behandlung von Jugendlichen und Erwachsenen mit transfusionsabhängiger Beta-Thalassämie (TDT) mit non- β0/β0 Genotyp gestellt.         

Mehr lesen...



E-Health-Studie: Gesundheitssektor verschenkt 34 Mrd. Euro jährlich

Deutschland droht bei E-Health von den europäischen Nachbarn deklassiert zu werden. So jedenfalls lautet das Fazit einer aktuellen der McKinsey-Unternehmensberatung. Dabei könnten im Gesundheitswesen jährlich rund 34 Mrd. EUR durch den Einsatz digitaler Technologien eingespart werden. In der Studie wurden insgesamt 26 digitale Gesundheitstechnologien in sechs Lösungskategorien mit unterschiedlichem Einsparpotenzial analysiert.       

Mehr lesen...




Über 600 Partnering-Gespräche beim ersten ECP Summer Summit des European Chemistry Partnering

Der erste ECP Summer Summit klang mit einem internationalen Get Together in der Zentrale des Konsum- und Industriegüter-Unternehmens Henkel aus. 250 Teilnehmer kamen aus 16 Nationen, um sich disziplinenübergreifend über Innovationen auszutauschen: 606 Partnering-Gespräche fanden innerhalb von sechs Stunden statt. 53 Unternehmen stellten in 6-minütigen Kurzvorträgen ihre Innovationen vor und 18 Aussteller nutzen die Gelegenheit, sich mit Ihren Produkten und Dienstleistungen entlang der Wertschöpfung in der chemischen Produktion zu präsentieren.      

Mehr lesen...

Führungswechsel beim BPI

Dr. Kai Joachimsen tritt die Nachfolge von Henning Fahrenkamp als Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) an. Mit dem neuen Jahr übergibt Fahrenkamp die Leitung in die Hände des 52jährigen Betriebswirts und Arztes, der bereits seit 1. Juli stellvertretender Hauptgeschäftsführer des BPI ist. Unterstützt wird Joachimsen ab sofort von einem sechsköpfigen Managementboard.    

Mehr lesen...


Anzeige


FINANZIERUNG

Forbion: Final Closing des Forbion IV bei 360 Mio. EUR

Die niederländische Beteiligungsgesellschaft Forbion Capital Partners hat ihren vierten Life Sciences-Fonds bei 360 Mio. EUR geschlossen. Der Fonds Forbion IV übertrifft das Zielvolumen nach Angaben der Gesellschaft deutlich und ist beinahe doppelt so groß wie sein Vorgänger. 2016 hatte Forbion den FCF III bei 183 Mio. EUR geschlossen. Sander Slootweg, Managing Partner und Mitgründer von Forbion, sieht aufgrund des gestiegenen Volumens die Option für größere Deals: „Wir gewinnen die Flexibilität, zwischen Stand Alone- Investments und Beteiligungen mit Partnern zu entscheiden.“        

Mehr lesen...



sphingotec erhält 20 Mio. Euro Finanzierung von HBM und Wellington Partners

Das Diagnostikunternehmen sphingotec aus dem brandenburgischen Hennigsdorf bei Berlin hat 20 Mio. EUR Wachstumskapital unter Leitung der Investoren HBM und Wellington Partners eingeworben. Das Unternehmen will die Eigenkapitalmittel insbesondere dazu nutzen, die vollautomatische IB 10 Point-of-care (POC)-Plattform zusammen mit einer breiten Palette an Blutbiomarkern für die Akutmedizin zu vermarkten. Die Tests und POC-Plattform hatte sphingotec im Zuge der Übernahme des Samsung-Tochterunternehmens Nexus Dx Inc. im Mai 2018 erworben.         

Mehr lesen...


PropTech1 Ventures und IBB Beteiligungsgesellschaft investieren in Seniovo

PropTech1 Ventures, ein auf europäische PropTech-Start-ups spezialisierter Venture-Capital-Fonds, investiert gemeinsam mit dem von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagten VC Fonds Technologie Berlin in das Berliner Start-up Seniovo. Als weiterer Investor für die Seed-Finanzierungsrunde in Millionenhöhe konnte der German Media Pool mit seinen Printmedienpartnern gewonnen werden.          

Mehr lesen...


Medizintechnik-Start-up AICURA medical schließt Finanzierungsrunde ab

Die AICURA medical GmbH, die eine auf künstliche Intelligenz basierte Health-Plattform für Ärzte und Kliniken entwickelt, hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das im Dezember 2017 gegründete Medizintechnik-Start-up aus Berlin ist bereits die zweite Ausgründung des Venture-Builders meisterwerk ventures. Privatinvestoren unterstützen das Geschäftsmodell von AICURA medical nun mit einer Pre-Seed-Finanzierung in Höhe von mehr als 500.000 EUR. Der Großteil der Mittel fließt in die Entwicklung von Basis-Apps und Infrastruktur.          

Mehr lesen...




Der Dealmonitor wird präsentiert von
TVM Capital Logo

INVESTMENT

Abacus Medicine strebt an die Frankfurter Börse

Die in Dänemark ansässige Abacus Medicine, ein Parallelhandelsunternehmen für Originalpharmazeutika in Europa, bereitet sein IPO im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse vor. Das geplante Angebot wird voraussichtlich durch Ausgabe neuer Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit einem angepeilten Erlös von ca. 40 Mio. EUR sowie dem Verkauf von bestehenden Aktien von Altaktionären erfolgen.    

Mehr lesen...


Euronext startet europaweites Börsencoaching-Programm

Die paneuropäische Börse Euronext hat zum vierten Mal ihr jährliches Coaching-Programm TechShare gestartet: Es ist das einzige europaweit angebotene Ausbildungsprogramm, das nicht gelistete Unternehmen systematisch mit der Funktion des Kapitalmarkts und den damit verbundenen Chancen für die Wachstumsfinanzierung vertraut macht. Über 100 junge Tech-Unternehmen mit 23 Teilnehmern in Deutschland nehmen an dem Programm teil, davon 12 Life Sciences-Unternehmen.   

Mehr lesen...




Anzeige


M&A

Personalisierte Krebstherapie: B. Braun und CeGaT gründen Joint Venture CeCaVa

Der Medizintechnik- und Pharmahersteller B. Braun Melsungen und die CeGaT GmbH in Tübingen haben das Joint Venture CeCaVa GmbH & Co. KG gegründet. Die neu gegründete Gesellschaft mit Sitz in Tübingen soll sich der Entwicklung von individualisierten Impfstoffen widmen, die zur Behandlung von Erkrankungen, insbesondere Tumorerkrankungen, eingesetzt werden sollen. Der Unternehmensname CeCaVa steht für „Center for Cancer Vaccines“.   

Mehr lesen...


TERMINE

10. Oktober - Health Pioneers - Catalyzing Innovation: from prevention to personalized treatment, Wien

11. Oktober, Biotech-Presse Lounge, Martinsried

16. - 18. Oktober, EFIB, Toulouse

17.-18. Oktober, European Business Development Conference, Hannover

22.-23. Oktober, 23. Handelsblatt Jahrestagung Health, Berlin

24. - 25. Oktober - bionection - Partnering-Konferenz für Technologietransfer in den Lebenswissenschaften, Dresden

25. Oktober, BioRN Annual + Ci3 Conference, Darmstadt

27. November - Life Science Kongress, Heilbronn


Mehr Termine


STELLENANGEBOTE


Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, Senior Produkt Manager (m/w) eSIM-Management-Technologie, München

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, HTA Manager (m/w) Immunologie/ Onkologie / Speciality, Wiesbaden

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Brand Manager Asthma / Nasale Polypen (m/ w), Berlin, Neu-Isenburg

Clariant Plastics & Coatings (Deutschland) GmbH, Technical Marketing Manager Coatings (m/f/d) Europe, Frankfurt am Main

mit freundlicher Unterstützung von jobvector.de

Die Plattform Life Sciences ist offizielles Organ der Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland e.V. (BIO Deutschland).

Diesen Newsletter weiterempfehlen:
Wenn Ihnen unser Service gefällt, versenden Sie diesen Newsletter gerne mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner.
Vielen Dank!
Twitter Facebook Google Xing LinkedIn    
Impressum:

Kundenbetreuung:
Marcel Wersching
Tel.: 089/2000 339-30
wersching@goingpublic.de

Redaktion: Holger Garbs, Svenja Liebig, Stefan Riedel, Dr. Ricardo Gent, Dr. Lisa Höfle

Interviewpartner: Michael Motschmann, Helmut Jeggle

Erscheinungsweise: zwei Mal im Monat, nächster Termin: 23.10.2018

Sie möchten Werbung im LifeSciencesUpdate oder in unseren Magazinen schalten? Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Verlag:
GoingPublic Media AG | Hofmannstr. 7a | 81379 München | Tel.: 089 - 20 00 339 - 0 | Fax: 089 - 20 00 339 - 39 | www.goingpublic.ag

Amtsgericht München HRB 119293
Vorstand: Markus Rieger, Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Thomas Zwissler

Nachdruck:
© 2018 GoingPublic Media AG, München. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung der GoingPublic Media AG ist es nicht gestattet, diesen Newsletter oder Teile daraus zu vervielfältigen oder zu verbreiten.

Disclaimer:
Die GoingPublic Media AG kann trotz sorgfältiger Auswahl und ständiger Verifizierung der Daten keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen. Informationen zu einzelnen Unternehmen stellen keine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren dar. Wertpapiere von im LifeSciencesUpdate genannten Unternehmen können zum Zeitpunkt der Erscheinung der Publikation von einem oder mehreren Mitarbeitern der Redaktion und/oder Mitwirkenden gehalten werden.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.
Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.