DIRK-Newsletter - Das Investor Relations-Update

März 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

es sind hektische Zeiten: Brexit, Handelskriege, Fahrverbote – alles ja, nein, vielleicht. Dazu kommen tragische Naturkatastrophen und terroristische Anschläge. Die Verletzlichkeit des Systems tritt an vielen Stellen offen zu Tage – zugleich beweist es eine erhebliche Widerstandsfähigkeit. Geduld ist gefragt. Der ausgiebig beklagte Regulierungseifer nach der letzten Finanzkrise beispielsweise hat das Bankensystem tatsächlich sicherer gemacht. Unterdessen lässt der anstehende Brexit die übrige EU näher zusammenrücken. Dabei nimmt die Finanzmarktunion Konturen an. Manchmal muss man einfach mal abwarten – und das vielleicht bei einer guten Tasse englischen Tees.

Viel Geduld brauchen vor allem Frauen aus DAX-Unternehmen, wenn sie in Führungspositionen aufrücken wollen. Der Mittelstand ist da deutlich weiter. Ein anderer Fall von diskreter Veränderung sind die Aktivitäten der DPR. Sie haben über die Jahre zu deutlichen Verbesserungen in der Finanzberichterstattung geführt. Dagegen erweisen sich Robo-Advisor als weit weniger revolutionär. Diese und weitere Themen haben wir wieder für Sie zusammengestellt. 

Viel Spaß bei der Lektüre wünschen 

Hannes Bauschatz und Svenja Liebig 

Bei Fragen oder Anmerkungen freuen wir uns über Ihr Feedback an newsletter@dirk.org


Svenja Liebig, Hannes Bauschatz


Neues aus der IR-Welt
EU-Kommission sieht Fortschritte bei europäischer Kapitalmarktunion

Die EU-Kommission sieht Fortschritte auf dem Weg zu einem europaweit einheitlichen Kapitalmarkt. Bei zehn von dreizehn Gesetzesvorhaben habe es zwischen EU-Staaten und Europaparlament bereits eine grundsätzliche Einigung gegeben.
Mehr lesen...
Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion

Seit dem Ausbruch der Krise vor einem Jahrzehnt wurde der institutionelle Aufbau der Eurozone grundlegend überarbeitet. Herausforderungen bleiben jedoch bestehen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, nicht nachzulassen, sondern die Eurozone weiter widerstandsfähiger zu machen, findet Staatssekretär Jörg Kukies.
Mehr lesen...
NIRI veröffentlicht Grundsatzerklärung zu ESG

Das National Investor Relations Institute (NIRI) hat eine neue Grundsatzerklärung veröffentlicht, in der die Ansichten des NIRI zur Offenlegungen nichtfinanzieller ESG-Themen formuliert werden.
Mehr lesen...
Anteil der weiblichen Führungskräfte ist noch niedrig

Die oberste Führungsriege in mittelständischen Firmen ist meist weiblicher als in Dax-Konzernen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Wirtschaftsprüfgesellschaft Ernst & Young (EY) unter deutschen Mittelständlern.
Zur EY-Studie geht's hier
Die DPR gibt zielgerichtete Hinweise an Emittenten

In der mittlerweile 13-jährigen Lebenszeit der DPR hat sich die Qualität der Abschlüsse verbessert. Das GoingPublic Magazin sprach mit dem gerade wiedergewählten Präsidenten Prof. Edgar Ernst.

Anzeige

DIRK-Aktuell
Dennis Weber und Oliver Stratmann in den DIRK-Vorstand gewählt

Dennis Weber (Deutsche Lufthansa AG) und Oliver Stratmann (Lanxess AG) wurden auf der DIRK-Mitgliederversammlung am 08. März 2019 in den achtköpfigen Vorstand gewählt.
Mehr lesen...
DIRK-Mitgliederversammlung Frühjahr 2019: Rückschau

Die Frühjahres-Mitgliederversammlung fand am 07. und 08. März 2019 bei der Bayer AG in Leverkusen statt. Rund 130 Teilnehmer waren gekommen, um sich wieder zu den aktuellsten Kapitalmarktthemen auszutauschen. Zur Veröffentlichung freigegebene Präsentationen finden Sie im Archiv der Mitgliederversammlungen auf der DIRK-Webseite.
Mehr lesen...
22. DIRK-Konferenz: Registrierung läuft

Am 03. und 04. Juni 2019 findet die 22. DIRK-Konferenz unter dem Motto „Das neue ABC des Kapitalmarktes – Von ARUG bis Zinswende“ in Frankfurt statt. Die Anmeldung ist mittlerweile möglich.
Mehr lesen... 
Für den Kapitalmarkt schreiben – Praxisworkshop für IR-Manager vom 21.- 22. Mai in Frankfurt

In ihrem Arbeitsalltag müssen IR-Manager nicht nur viel sprechen, sondern auch viel schreiben. Im Rahmen des zweitägigen Workshops haben die Teilnehmer die Gelegenheit, das Schreiben zu trainieren, neue Techniken zu erlernen und spannendes Hintergrundwissen aufzubauen.
Mehr lesen...
Save-the-Date: Creditor Relations Tagung 2020 am 16. Januar 2020

Die zweite Creditor Relations Tagung findet am 16. Januar 2020 erneut im Hilton City Centre Frankfurt statt. Merken Sie sich den Termin schon vor. Freigegebene Präsentationen sowie einen Trailer zur CRT 2019 gibt es auf der DIRK-Webseite.
Mehr lesen...
Hinweis in eigener Sache: DIRK-Corner im GoingPublic Magazin

Regelmäßig erscheint im GoingPublic Magazin die DIRK-Corner, wo IR-Kolleginnen und Kollegen über aktuelle Themen berichten. Damit fördern wir einerseits den Austausch untereinander und bringen andererseits die unterschiedlichen Expertisen, die in unserer Gemeinschaft vorhanden sind, zur Geltung. Sollten Sie selbst einen Artikel verfassen mögen oder jemanden kennen, der sich besonders für ein bestimmtes Thema eignet, sind wir für entsprechende Hinweise immer offen. Ebenso können Sie sich auch mit Themenvorschlägen bei uns melden, wir bemühen uns dann um den entsprechenden Experten.
Mehr lesen...

Kapitalmarktrecht
Deutsches Brexit-Gesetz mit Regelungen zu grenzüberschreitenden Finanzdienstleistungen

Am 22. Februar 2019 hat der Deutsche Bundestag das „Gesetz über steuerliche und weitere Begleitregelungen zum Austritt des Vereinigten Königsreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union“ (Brexit-StBG) verabschiedet, das ungeachtet seiner Kurzbezeichnung als „Brexit-Steuerbegleitgesetz“ nicht nur steuerrechtliche Regelungen enthält.
Mehr lesen...
ARUG II – Der Anfang vom Ende für Inhaberaktien?

Aufgrund der geänderten europäischen Aktionärsrechterichtlinie muss zeitnah eine Reihe von Änderungen in den deutschen Gesetzen vorgenommen werden.
Mehr lesen...
Transparenz und Digitalisierung nach Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie

Das ARUG II stellt die Weichen für eine grenzüberschreitende Mitwirkung vor allem der Privataktionäre, insbesondere bei der Hauptversammlung.
Mehr lesen...
Hauptversammlung und DSGVO

Dass das Thema Datenschutz für die Hauptversammlung praxisrelevant ist, zeigt nicht zuletzt das Beispiel eines Aktionärs, der in einer Wortmeldung monierte, seine personenbezogenen Daten wären nicht ausreichend geschützt.
Mehr lesen...
BGH zur Prospekthaftung

Die Altgesellschafter einer Fondsgesellschaft haften beim Beitritt eines Anlegers nicht nur, wenn fehlerhafte Angaben gemacht wurden, sondern auch wenn die gebotene Aufklärung unterblieben ist.
Mehr lesen...

Studien
Vergütung der DAX-Chefs auf Niveau von 2014

Die Erträge der DAX-Unternehmen waren 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht rückläufig – dies spiegelt sich auch in der Vergütung ihrer Vorstände wider. Im Schnitt haben die DAX-Chefs 2018 6 Prozent weniger als im Vorjahr verdient.
Robo-Advisors verpassen die Revolution

Angetreten für nicht weniger als die Revolution der Geldanlage verwalten Robo-Advisors noch immer nur einen Bruchteil der Assets under Management der Branche. Abschreiben sollte man die digitalen Vermögensverwalter deswegen aber nicht, zeigt die erste Robo-Advice-Studie des Analysehauses Fondsconsult.
Zahl der Gewinnwarnungen steigt 2018 auf Rekordniveau

Immer mehr deutsche börsennotierte Unternehmen müssen ihre eigenen Umsatz- oder Gewinnprognosen nach unten korrigieren: Im Jahr 2018 gaben die im Prime Standard gelisteten Unternehmen insgesamt 144 Gewinn- oder Umsatzwarnungen heraus – ein Anstieg um 55 Prozent gegenüber 2017, weiß EY in einer aktuellen Studie.
Studie: Strategiekommunikation im Geschäftsbericht

Das „Center for Research in Financial Communication“ der Uni Leipzig hat in einer Kurzstudie untersucht, wie sich die Strategiekommunikation in den Geschäftsberichten der DAX-Unternehmen gestaltet.
Mehr lesen...
Zahl der Aktienbesitzer in Deutschland steigt auf 10,3 Millionen

Die Zahl der Aktionäre und Besitzer von Aktienfonds in Deutschland ist 2018 das vierte Mal nacheinander gestiegen. Im Jahresdurchschnitt lag sie um rund 250.000 höher als im Vorjahr, wie die Studie „Aktionärszahlen 2018“ des Deutschen Aktieninstituts zeigt.
Mehr lesen...
Investments in kleine und mittlere Unternehmen werden schwerer

Höhere Kosten, mehr Aufwand und weniger Aktienanalysen – die Vorbehalte gegen die neue Regulierungsvorschrift MiFID II waren groß. Welche Probleme es tatsächlich gibt, hat die CFA Society Germany im August 2018 mit einer Umfrage ermittelt.
Mehr lesen...

Personalia
Juliana Baron übernimmt die Leitung Investor Relations der OSRAM Licht AG

Zum 1. April 2019 tritt Juliana Baron die Nachfolge von Andreas Spitzauer an, der die Leitung Investor Relations bei Knorr-Bremse in München übernehmen wird. Baron ist seit mehr als 10 Jahren bei OSRAM beschäftigt, davon die letzten 1,5 Jahre als stellvertretende Leiterin Investor Relations. Davor war sie über 9 Jahre in verschiedenen Positionen bei der Business Unit OSRAM Opto Semiconductors tätig. In ihrer neuen Funktion wird sie direkt an Ingo Bank, Chief Financial Officer, berichten.

Bernt Gade geht zur Talanx, Marcus Sander wechselt zu Crossinx

Nach über 20 Jahren Investor Relations bei der Deutschen Bank wird Bernt Gade ab dem 1. April 2019 als Senior Investor Relations Manager bei der Talanx AG in Hannover arbeiten. Vor seiner Zeit bei Investor Relations arbeitete Gade im Bereich Corporate Finance der Deutschen Bank und begleitete dort deutsche Kapitalgesellschaften beim Gang an die Börse. Gade übernimmt die vakante Position von Marcus Sander, der nach fünfeinhalb Jahren im IR-Team der Talanx als CFO zur Frankfurter Crossinx GmbH gewechselt ist, einem führenden Anbieter von Services für e-Rechnung, e-Bestellung und e-Finanzierung. Vor seinem Wechsel zur Talanx AG war Sander als Senior Equity Analyst für den Technologie-Sektor tätig, u.a. bei Sal. Oppenheim und Macquarie Securities.

Ivana Blazanovic neu im Investor Relations-Team der NORMA Group

Seit dem 1. März 2019 verstärkt Ivana Blazanovic als Manager Investor Relations das Investor Relations-Team der NORMA Group SE. Vor ihrem Wechsel zur NORMA Group war Ivana Blazanovic als Consultant bei der MATHEE GmbH, einer Unternehmensberatung für Investor Relations und Finanzkommunikation in Frankfurt am Main tätig.

Joachim Fleing neuer Head of Investor Relations bei 3U Holding

Dr. Joachim Fleing leitet seit 1.Februar 2019 die Investor Relations der im Prime Standard gelisteten 3U HOLDING AG und berichtet an den Sprecher des Vorstands, Michael Schmidt. Zuvor war er in gleicher Position für die Francotyp-Postalia Holding AG tätig. Seit 1998 verantwortete er die Kapitalmarktbeziehungen verschiedener Unternehmen als IR-Leiter oder IR-Beauftragter. Er war Mitglied im Vorstand des DIRK und von 2002 bis 2017 CIRO-Autor und -Dozent.


Wenn Sie selbst die Position wechseln oder von einem Wechsel Kenntnis erlangen, teilen Sie uns diese Information bitte gerne mit unter info@dirk.org

Stellenanzeigen

Festanstellung
  • AlzChem Group AG - Junior Referent Investor Relations und Kommunikation (gn)
  • Wirecard AG - Investor Relations Manager (m/w/d)
  • Cross Alliance communication GmbH - Teamassistent (m/w) Finanzkommunikation / Investor Relations
  • Oddo Seydler Bank AG - Trainee (m/w/d)
  • Oddo Seydler Bank AG - Teamassistent (m/w/d)
  • ProSiebenSat.1 Group - (Senior) Referent Unternehmens- und Finanzkommunikation (m/w/d)
  • Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA - Manager Investor Relations (m/w)
  • Hannover Rück SE - Aushilfe (m/w/d) für Investor Relations
  • Aurora Europe GmbH - Director Investor Relations Europe (m/w/d)
  • cometis AG - Berater Investor Relations / Unternehmenskommunikation (m/w)


Praktika
  • Cross Alliance communication GmbH - Praktikant (m/w) Finanzkommunikation / Investor Relations
  • edicto GmbH - Praktikant Finanzkommunikation / Investor Relations (m/w/d)
  • Schaltbau Holding AG - Werkstudent Investor Relations / Corporate Communications (i/m/w)
  • TAKKT AG - Praktikant (w/m/d) im Bereich Finanzen/ Investor Relations
  • Zalando SE - Praktikant (m/w/d) Investor Relations - Finanzkommunikation
  • Rheinmetall AG - Praktikant (m/w) Investor Relations
  • cometis AG - Praktikum Finanzkommunikation (m/w)
  • HELLA GmbH & Co. KGaA - Praktikant/ Student (m/w) im Bereich Finanzen
  • WOLFORD AG - Praktikant (m/w) für den Bereich Investor Relations & Corporate Communications
  • CORESTATE Capital Group - Praktikant / Werkstudent (m/w) Investor Relations & Capital Markets
  • Merck KGaA - Werkstudent/in (20h) im Bereich Investor Relations
  • AUDI AG - Praktikant (m/w) - Finanzkommunikation / Finanzanalytik
  • Deutsche Börse AG - Praktikant - Investor Relations (m/w)
  • IR.on Aktiengesellschaft - Praktikant (m/w) Business Development|Marketing & Research
  • EnglishBusiness AG - Praktikant (m/w)

Alle Stellenangebote finden Sie hier.

Stellengesuch
  • Senior Investor Relations Managerin sucht neue Herausforderung - Chiffre: RT873.

Alle Stellengesuche finden Sie hier.

Termine im April 2019

Alle Termine finden Sie unter: www.dirk.org/termine

Impressum
In eigener Sache

Wenn Sie weitere Fragen, Tipps oder Anregungen haben, einen Gastbeitrag veröffentlichen möchten, dann schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an newsletter@dirk.org.

Redaktion:

Hannes Bauschatz, DIRK e.V.
Svenja Liebig, GoingPublic Media AG 
Dr. Charlotte Brigitte Looß

Herausgeber:
DIRK – Deutscher Investor Relations Verband e.V.
Reuterweg 81; 60323 Frankfurt
Tel.: 069/95909490 
Fax: 069/959094999 
info@dirk.org
www.dirk.org 

Ansprechpartner Anzeigen:
Ulrike Gatzen; Tel.: 069/95909490 

Nachdruck:
© 2019 DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V., Frankfurt am Main. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung des DIRK e.V. ist es nicht gestattet, diesen Newsletter oder Teile daraus auf photomechanischem Wege (Photokopie, Mikrokopie) zu vervielfältigen. Unter dieses Verbot fallen auch die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Internet und die Vervielfältigung auf CD-ROM.

Disclaimer:
Der DIRK e.V. kann trotz sorgfältiger Auswahl und ständiger Verifizierung der Daten keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Die Datenschutzerklärung des DIRK finden Sie hierdie Datenschutzerklärung der GoingPublic Media AG finden Sie hier.