DIRK-Newsletter - Das Investor Relations-Update

Juni 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

haben Sie in letzter Zeit einmal versucht, Erdnussbutter zu kaufen? Die klebrige braune Pampe, die man Kindern aufs Brot schmieren kann? Als Opfer eines absurden Handelskriegs werden Sie sie nicht mehr im Supermarkt finden. Nun ist dieser Verlust sicherlich weniger schmerzhaft als andere Rohstoffe, aber er zeigt, wie schnell auch das persönliche Leben von politischen Hasardeuren beeinträchtigt werden kann. Die CFOs dieser Welt sehen daher pessimistisch in die zweite Jahreshälfte und halten sich bei Investitionen weiter zurück. Wie gut, dass sich die Politik nun erstmal in die Sommerpause verabschiedet.

Regelrecht friedlich – sogar in großartiger Stimmung – verlief dagegen die DIRK-Konferenz Anfang des Monats. Über 400 teils internationale Teilnehmer haben sich über die neusten IR-Entwicklungen informiert und ausgetauscht. Spannende Vorträge und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgten für zwei inspirierende Konferenztage.

In diesem Jahr schafften es Siemens, innogy und Talanx auf das Siegertreppchen des Investor Relations Preises. Die Anforderungen an Investor Relations sind in den letzten Jahren enorm gestiegen und diese drei Emittenten erfüllten die hohen Ansprüche am besten. Dabei entwickelt sich ESG als Dauerbrennerthema, mit dem sich jeder befassen sollte.

Diese und weitere Themen haben wir wieder für Sie zusammengestellt.

Viel Spaß bei der Lektüre wünschen 

Hannes Bauschatz und Svenja Liebig 

Bei Fragen oder Anmerkungen freuen wir uns über Ihr Feedback an redaktion@investorrelations.de


Svenja Liebig, Hannes Bauschatz


Neues aus der IR-Welt
Deutscher Investor Relations Preis: Gewinner 2019 gekürt

Im Rahmen der 22. DIRK-Konferenz wurden die Gewinner des Deutschen Investor Relations Preises 2019 gekürt. Mit diesem Preis wird alljährlich herausragende Investor Relations-Arbeit in Deutschland prämiert und dieses Jahr bereits zum 19. Mal vergeben.
Mehr lesen...
Leerverkäufer – die bösen Buben am Kapitalmarkt?

Börsennotierte Unternehmen erleiden mitunter herbe Kurseinbrüche durch Short-Attacken. Sind Spekulanten, die auf fallende Kurse bauen, tatsächlich die bösen Buben an den Aktienmärkten?
Mehr lesen...
Marktstudie: Investoren der Deutschland AG 6.0

Bereits zum sechsten Mal haben der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband und IHS Markit in der gemeinsamen Marktstudie „Investoren der Deutschland AG 6.0“ – „Who owns the German DAX?“ die Strukturveränderungen der Investorenlandschaft des DAX analysiert.
Mehr lesen...
Rules of Being Public

Die Börse bringt als Plattform bekanntlich Investoren und Emittenten zusammen. Ein solches Miteinander am „Marktplatz Börse“ funktioniert aber nur mit Spielregeln wie Folge- und Berichtspflichten. Die Deutsche Börse nimmt hierbei eine beratende Rolle ein.
Mehr lesen...
Pro-forma: Wie man Transaktionen in Finanzinformationen richtig darstellt

Durch Transaktionen, die die Struktur des Unternehmens oder Konzerns wesentlich beeinflussen, wird die Vergleichbarkeit von Finanzinformationen deutlich eingeschränkt. Pro-forma-Finanzinformationen gewinnen daher in der Praxis zunehmend an Bedeutung.

DIRK-Aktuell
DIRK-Konferenz: Rückblick

Am 03. und 04. Juni 2019 widmeten sich über 400 Kapitalmarktspezialisten auf der 22. DIRK-Konferenz in Frankfurt unter dem Motto „Das neue ABC des Kapitalmarktes – Von ARUG bis Zinswende“ dem aktuellen Finanzmarkt-Alphabet. Das Motto war dabei Programm: Von „A wie Aktivismus“ über „D wie Digitalisierung“ und „V wie Vergütung“ war für jeden etwas dabei.
Mehr lesen...
DIRK Corner: „Jeder sollte sich mit ESG befassen“

GoingPublic sprach mit Kay Bommer u.a. über die wesentlichen Neuerungen und die Themenhighlights auf der diesjährigen Konferenz sowie die aktuellen Herausforderungen in der IR-Branche.
Mehr lesen...
22. DIRK-Konferenz: Börsen-Zeitung Sonderbeilage erschienen

Anlässlich der 22. DIRK-Konferenz ist in der Börsen-Zeitung vom 01.06.2019 eine Sonderbeilage Investor Relations erschienen.
Mehr lesen...
Studie: Kommunikation von Wertsteigerungspotenzialen in den Investor Relations

Die Marktstudie beschäftigt sich mit Fragen und Einblicken rund um die Kommunikation kurz- und langfristiger Werttreiber und Wertsteigerungspotenzialen in der IR. Sie basiert auf einer vom DIRK und von EY durchgeführten Befragung, für die mehr als 300 Investor Relations-Manager börsennotierter Gesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt wurden.
Mehr lesen... 
Einladung zum DIRK-Sommerfest

Die sommerlichen Temperaturen der letzten Wochen machen Lust auf mehr. Daher merken Sie sich jetzt schon den Termin für das traditionelle DIRK-Sommerfest vor: Am 15. August 2019 geht es ab 18 Uhr im Garten der DIRK-Geschäftsstelle (Reuterweg 81) los zum geselligen Networking. Für das leibliche Wohl und kühle Getränke ist wie immer gesorgt. Anmeldung bitte bis zum 08. August 2019 unter ugatzen@dirk.org.
Mehr lesen... 
Save-the-Date: DIRK-Mitgliederversammlung am 24./25.10.2019 bei Hapag-Lloyd in Hamburg

Die diesjährige Herbst-Mitgliederversammlung am 24./25. Oktober 2019 findet auf Einladung von Heiko Hoffmann, Senior Director Investor Relations der Hapag-Lloyd AG, in Hamburg statt. Neben aktuellen IR-Themen steht auch das 25-jährige DIRK-Jubiläum auf dem Programm.
Mehr lesen... 
Hinweis in eigener Sache: DIRK-Corner im GoingPublic Magazin

Regelmäßig erscheint im GoingPublic Magazin die DIRK-Corner, wo IR-Kolleginnen und Kollegen über aktuelle Themen berichten. Damit fördern wir einerseits den Austausch untereinander und bringen andererseits die unterschiedlichen Expertisen, die in unserer Gemeinschaft vorhanden sind, zur Geltung. Sollten Sie selbst einen Artikel verfassen mögen oder jemanden kennen, der sich besonders für ein bestimmtes Thema eignet, sind wir für entsprechende Hinweise immer offen. Ebenso können Sie sich auch mit Themenvorschlägen bei uns melden, wir bemühen uns dann um den entsprechenden Experten.
Mehr lesen...

Anzeige

Kapitalmarktrecht
MiFID II und die Bedeutung der Finanzanalyse für Marktliquidität und Volatilität

Prof. Dr. Dirk Schiereck, Leiter des Fachgebiets Unternehmensfinanzierung an der Technischen Universität Darmstadt, über die Auswirkungen von MiFID II auf Liquidität und die Volatilität von Aktienkursen.
Mehr lesen...

Die dazugehörige Präsentation finden Sie hier.
Sachverständigen-Anhörung zu ARUG II

Am 05.06.2019 fand vor dem Rechtsausschuss des Bundestages eine öffentliche Sachverständigen-Anhörung zum Gesetzentwurf statt. Im Fokus stand die Vergütung von Vorständen börsennotierter Unternehmen. Obwohl die Frist zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie am 10.06.2019 abgelaufen ist, erscheint ein Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens noch vor der Sommerpause unwahrscheinlich.
Mehr lesen...
Spruchverfahren: Abkürzung eines langen Weges

Wenn eine Strukturmaßnahme wie ein Squeeze-out oder ein Gewinnabführungsvertrag im Handelsregister eingetragen ist, fängt ein wesentlicher Teil der Arbeit erst an: das Spruchverfahren. Dorthin hat der Gesetzgeber nämlich Bewertungsfragen verlagert.
Mehr lesen...
Aktuelle Entwicklungen der geplanten Grunderwerbsteuerreform

Im Mai wurde im Rahmen des Referentenentwurfes des BMF zum Jahressteuergesetz 2019 der erste „offizielle“ Gesetzesentwurf zur beabsichtigten Grunderwerbsteuerreform veröffentlicht. Die grunderwerbsteuerliche Behandlung von sogenannten Share Deals soll deutlich verschärft werden.
Mehr lesen...
JStG 2019: Änderungen für Kapitalanleger

Der am 08.05.2019 vorgestellte Referentenentwurf des „Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ (kurz „JStG 2019“) enthält auch zahlreiche Änderungen für Kapitalanleger.
Mehr lesen...

Studien
IR im Mittelstand: Nachhaltigkeitsbericht gewinnt an Bedeutung

Seit 2007 befragt die GBC AG jährlich den deutschen börsennotierten Mittelstand zu seiner IR-Arbeit und den dabei verwendeten Instrumenten.
ESG macht den Unterschied

Die Studie von Rivel's Research weist nach, dass die Aufmerksamkeit der internationalen Investment-Community gegenüber ESG steigt.
Das Wertschaffungspotenzial von Earnings Conference Calls

Dass der Gestaltungsspielraum von Conference Calls ein systematisches Wertschaffungspotenzial bieten kann, zeigt eine wissenschaftliche Studie der Georg-August-Universität Göttingen.
Studie zur Vorstandsvergütung in den DAX- und MDAX-Unternehmen

Im Durchschnitt ist die Vergütung der Vorstände im DAX 30 2018 in Vergleich zum Vorjahr um 3,5% gesunken. Dies ist ein Ergebnis der DSW-Vorstandsvergütungsstudie 2019.
Mehr lesen...
CFOs wollen weniger investieren

Viele Finanzchefs haben ihren Optimismus für die zweite Jahreshälfte verloren. Die Folge: Sie kürzen die Investitionen.
Forschungsstudie zur „Investor Journey – eine innovative Investor Relations Methode“

Im Rahmen einer Forschungsstudie an der Universität St. Gallen möchten wir Sie bitten 10 Fragen zum Thema „Investor Journey – eine innovative Investor Relations Methode“ zu beantworten. Die Investor Journey ist ein Konzept, basierend auf der Customer Journey, welches personalisierte Kommunikation mit Investoren ermöglichen soll. Ziel der Arbeit ist es, diesen neuen, innovativen Ansatz der Investor Relations Kommunikation zu erforschen und zu entwickeln. Dieser soll Investor Relations in Zeiten von „Social Media“ unterstützen und die Kommunikation mit den Investoren verbessern. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.
Mehr lesen...

Personalia
Christoph Beumelburg ist neuer Leiter Investor Relations bei HeidelbergCement

Christoph Beumelburg hat am 11. Juni 2019 die Leitung der Abteilung Unternehmenskommunikation & Investor Relations bei HeidelbergCement übernommen. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur startete seine Karriere 1995 beim Chemiekonzern BASF. Zuletzt verantwortete er dort als Director Investor Relations USA die Kapitalmarktaktivitäten in Nordamerika. 2010 wechselte er zum Automobil- und Industrieunternehmen Schaeffler, wo er als Senior Vice President Communications, Marketing und Investor Relations tätig war.

Wenn Sie selbst die Position wechseln oder von einem Wechsel Kenntnis erlangen, teilen Sie uns diese Information bitte gerne mit unter info@dirk.org

Stellenanzeigen

Festanstellung
  • K+S Aktiengesellschaft - (Senior) Investor Relations Manager (m/w/d)
  • Merck KGaA - Werkstudent (m/w/d) (20h) im Bereich Investor Relations
  • Wirecard AG - Investor Relations Manager (m/w/d)
  • cometis AG - Berater Investor Relations / Unternehmenskommunikation (m/w/d)
Praktika
  • Zalando SE - Praktikant (m/w/d) Investor Relations - Finanzkommunikation
  • AUDI AG - Praktikum - Finanzkommunikation und Finanzevents (m/w/d)
  • Cross Alliance communication GmbH - Praktikant (m/w) Finanzkommunikation / Investor Relations
  • edicto GmbH - Praktikant Finanzkommunikation / Investor Relations (m/w/d)
  • Schaltbau Holding AG - Werkstudent Investor Relations / Corporate Communications (i/m/w)
  • TAKKT AG - Praktikant (w/m/d) im Bereich Finanzen/ Investor Relations
  • Rheinmetall AG - Praktikant (m/w) Investor Relations
  • cometis AG - Praktikum Finanzkommunikation (m/w)
  • HELLA GmbH & Co. KGaA - Praktikant / Student (m/w) im Bereich Finanzen
  • WOLFORD AG - Praktikant (m/w) für den Bereich Investor Relations & Corporate Communications
  • CORESTATE Capital Group - Praktikant / Werkstudent (m/w) Investor Relations & Capital Markets
  • Merck KGaA - Werkstudent/in (20h) im Bereich Investor Relations
  • AUDI AG - Praktikant (m/w) - Finanzkommunikation / Finanzanalytik
  • Deutsche Börse AG - Praktikant - Investor Relations (m/w)
  • IR.on Aktiengesellschaft - Praktikant (m/w) Business Development|Marketing & Research
  • EnglishBusiness AG - Praktikant (m/w)
Alle Stellenangebote finden Sie hier.

Stellengesuche
  • Senior Investor Relations Managerin sucht neue Herausforderung - Chiffre: RT873.
  • IR-Managerin - Chiffre: QB 681
Alle Stellengesuche finden Sie hier.

Termine im Juli 2019
Alle Termine finden Sie unter: www.dirk.org/termine

Impressum
In eigener Sache

Wenn Sie weitere Fragen, Tipps oder Anregungen haben, einen Gastbeitrag veröffentlichen möchten, dann schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an newsletter@dirk.org.

Redaktion:

Hannes Bauschatz, DIRK e.V.
Svenja Liebig, GoingPublic Media AG 
Dr. Charlotte Brigitte Looß

Herausgeber:
DIRK – Deutscher Investor Relations Verband e.V.
Reuterweg 81; 60323 Frankfurt
Tel.: 069/95909490 
Fax: 069/959094999 
info@dirk.org
www.dirk.org 

Ansprechpartner Anzeigen:
Ulrike Gatzen; Tel.: 069/95909490 

Nachdruck:
© 2019 DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V., Frankfurt am Main. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung des DIRK e.V. ist es nicht gestattet, diesen Newsletter oder Teile daraus auf photomechanischem Wege (Photokopie, Mikrokopie) zu vervielfältigen. Unter dieses Verbot fallen auch die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Internet und die Vervielfältigung auf CD-ROM.

Disclaimer:
Der DIRK e.V. kann trotz sorgfältiger Auswahl und ständiger Verifizierung der Daten keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Die Datenschutzerklärung des DIRK finden Sie hierdie Datenschutzerklärung der GoingPublic Media AG finden Sie hier.