DIRK-Newsletter - Das Investor Relations-Update

August 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie kennen den Spruch: Ist das Glas halbvoll oder ist es halbleer? Haben wir Sommer oder gehen wir schon über in den Herbst? Rein kalendarisch befinden wir uns mitten im Hochsommer, der noch über drei Wochen andauern wird. Und doch fühlte es sich schon kurzzeitig nach Herbst an. Ist es nicht das Gleiche mit der Rezession in China? Alles spricht von der Verlangsamung und der Verlagerung von Produktionen in die Nachbarländer – sicherlich mit gutem Grund. Trotzdem erwartet der IWF das Wirtschaftswachstum dort für dieses und das kommende Jahr bei 6 Prozent und mehr. Was wären wir in Deutschland froh, hätten wir nur mit dieser „Wachstumsdelle“ zu kämpfen. Aber auch hier handelt es sich um das „Luxusproblem“, dass ein zehnjähriger Aufschwung mal eine Pause einlegt. Es ist eben alles relativ und immer im Zusammenhang zu betrachten.

Dazu zählt auch der Jubel darüber, dass zunehmend mehr Frauen in deutschen Vorstandsetagen sitzen – gemessen an der Zahl ihrer männlichen Kollegen befinden sie sich dennoch deutlich in der Unterzahl. Wenn wir schon bei den Zahlentricks sind: Investoren beschweren sich immer häufiger über die mangelnde Vergleichbarkeit von Finanzkennzahlen. Auf der anderen Seite hatten die Finanzabteilungen in Unternehmen wenig Freude an den vielen IFRS-Anpassungen der letzten Jahre.

Diese und weitere Themen haben wir wieder für Sie zusammengestellt.

Viel Spaß bei der Lektüre wünschen 

Hannes Bauschatz und Svenja Liebig 

Bei Fragen oder Anmerkungen freuen wir uns über Ihr Feedback an newsletter@dirk.org


Svenja Liebig, Hannes Bauschatz


Neues aus der IR-Welt
Mit der IR-Website Eindruck am Kapitalmarkt schaffen

Auf der modernen IR-Webseite kommen für die Darstellung der umfassenden Informationen die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Welt zum Einsatz – weiß Oliver Larmann, Investor Relations Manager bei der Vonovia SE.
Mehr lesen...
Wie Unternehmen sich ihre Geschäfte schönrechnen

Immer mehr börsennotierte Unternehmen verschleiern mit selbst erfundenen Kennziffern ihre Ergebnisse. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Mehr lesen...
IFRS 9, 15 und 16 – und was kommt jetzt?

Die letzten Jahre waren sehr herausfordernd, was die Implementierung von neuen Rechnungslegungsstandards angeht. Ein Überblick über den Status quo und die kommenden Neuerungen.
Mehr lesen...
Blockchain sinnvoll nutzen

Die Blockchain-Technologie soll bestehende Strukturen und Prozesse radikal verändern und dadurch einen signifikant positiven Beitrag zum Unternehmenswert leisten.
Mehr lesen...
Über die Zukunft der Bankenbranche

„Binnen der nächsten zehn Jahre wird es keine Universalbanken mehr geben“, erklärt Muhamad Said Chahrour, CFO von flatex (ehemals FinTech Group AG) im Interview mit dem GoingPublic Magazin.

Anzeige

DIRK-Aktuell
DIRK-Mitgliederversammlung am 24./25.10.2019 in Hamburg

Die diesjährige Herbst-Mitgliederversammlung am 24./25. Oktober 2019 findet auf Einladung von Heiko Hoffmann, Senior Director Investor Relations der Hapag-Lloyd AG, in Hamburg statt. Neben aktuellen IR-Themen steht auch das 25-jährige DIRK-Jubiläum auf dem Programm. Die Registrierung ist nun für DIRK-Mitglieder möglich.
Mehr lesen...
Rückblick: DIRK-Sommerfest am 15. August 2019

Am 15. August 2019 fand das alljährliche DIRK-Sommerfest im Garten der Geschäftsstelle in Frankfurt statt. Der Wettergott hatte kurz vorher noch ein Einsehen und so konnte bei angenehmen Temperaturen das Grillbuffet pünktlich eröffnet werden: sehr zur Freude der etwa 75 Gäste. Impressionen zum Sommerfest finden Sie hier.
Mehr lesen...
DIRK-Seminare im September 2019

Nach der traditionell ruhigeren Sommerzeit haben wir im September wieder verschiedene interessante Seminare im Angebot. Im Seminar Storytelling klären wir die Frage, was Storytelling ist und wie es richtig und gewinnbringend funktioniert. Und das Seminar IFRS für die Kapitalmarktkommunikation gibt Ihnen das nötige Rüstzeug, um IFRS grundlegend zu verstehen, anwenden und im Kapitalmarkt kommunizieren zu können. Weitere Seminare finden Sie hier auf der DIRK-Webseite.
Hinweis in eigener Sache: DIRK-Corner im GoingPublic Magazin

Regelmäßig erscheint im GoingPublic Magazin die DIRK-Corner, wo IR-Kolleginnen und Kollegen über aktuelle Themen berichten. Damit fördern wir einerseits den Austausch untereinander und bringen andererseits die unterschiedlichen Expertisen, die in unserer Gemeinschaft vorhanden sind, zur Geltung. Sollten Sie selbst einen Artikel verfassen mögen oder jemanden kennen, der sich besonders für ein bestimmtes Thema eignet, sind wir für entsprechende Hinweise immer offen. Ebenso können Sie sich auch mit Themenvorschlägen bei uns melden, wir bemühen uns dann um den entsprechenden Experten.
Mehr lesen...
IR Magazine Global Forum & Awards: DIRK-Mitglieder erhalten Rabatt

Am 2. und 3. Oktober 2019 findet in Paris das IR Magazine Global Forum & Awards statt. DIRK-Mitglieder erhalten EUR 100 Rabatt auf den regulären Preis. Weitere Informationen hier.
Mehr lesen...

Kapitalmarktrecht
Rechtsformumwandlung für den Kapitalmarkt: je früher, desto besser

Für eine Börseneinführung ist die deutsche Rechtsform der AG bzw. der KGaA zwingend. Der Formwechsel zur Europäischen Aktiengesellschaft ist nur möglich, wenn die Gesellschaft zuvor als AG firmierte.
Mehr lesen...
Steuerliche Absetzbarkeit von Verlusten bei Ausfall einer Anleihe?

Anleihegläubiger, die den Ausfall einer erworbenen Anleihe zu beklagen haben, müssen die Vorgaben der Finanzverwaltung beachten, damit die erlittenen Verluste steuerlich ggf. berücksichtigt werden können.
Mehr lesen...
Steinhoff-Bilanzskandal: OLG Frankfurt bestimmt Musterverfahren

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat mit dem Anfang August zugestelltem Beschluss im Musterverfahren nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) gegen die Steinhoff International Holdings den Kläger bestimmt. Es soll geprüft werden, ob sich Steinhoff gegenüber Investoren wegen der Verletzung von Ad-hoc-Pflichten schadensersatzpflichtig gemacht hat.
Mehr lesen...
Prozessauftakt: Windreich-Gründer verteidigt sich gegen Vorwurf der Insolvenzverschleppung

Fast sechs Jahre nachdem der Windpark-Pionier Windreich pleite ging, kommen Firmengründer Willi Balz und sieben weitere Angeklagte vor Gericht. Sie sollen die Insolvenz des Unternehmens verschleppt und verschleiert haben. Die Angeklagten bestreiten das.
Mehr lesen...
Viele Rechtsanwaltskanzleien hinken bei Digitalisierung hinterher

Eine vom börsennotierten Prozessfinanzierer Foris und der Online-Plattform AdvoAssist durchgeführte Legal-Tech-Analyse zeigt, dass sich der digitale Wandel bei den Rechtsanwaltskanzleien in Deutschland bisher noch nicht voll durchgesetzt hat.
Mehr lesen...

Studien
Mehr Frauen, aber noch mehr Männer

So viele Frauen wie noch nie sitzen in den Führungsetagen von Unternehmen – trotzdem liegt der Frauenanteil nur bei 8,7 Prozent, wie aus einer Analyse des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervorgeht.
Das verdienen Finanzvorstände in DAX und MDAX

2,94 Millionen Euro: Das war im vergangenen Jahr das Durchschnittseinkommen der Finanzvorstände (CFOs) der DAX-30-Unternehmen.
Studie: Prognoseberichterstattung und Prognosegenauigkeit im DAX 30

Die Hamburger Agentur für Finanzkommunikation Kirchhoff Consult AG und die DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) haben eine gemeinsame Studie zur Transparenz und Qualität der Prognoseberichte der DAX-Konzerne veröffentlicht.
Nonfinancials: Ranking der Top-Unternehmen

Das zweite qualitative Ranking der Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte 2018 der DAX-30-Unternehmen durch das Expertenteam Reporting kürt Henkel als besten Reporter.
Mehr lesen...
M&A-Markt Deutschland: Weiterhin gute Aussichten

Nach zehnjähriger Aufschwungphase scheint sich die Konjunktur in Deutschland seit Jahresanfang zunehmend einzutrüben. Gleichwohl ist für die kommenden anderthalb Jahre eine weiterhin rege Übernahmeaktivität deutscher Firmen zu erwarten.
Mehr lesen...

Anzeige

Personalia
Rheinmetall: Dirk Winkels übernimmt IR-Leitung von Franz-Bernd Reich

Franz-Bernd Reich scheidet nach 19jähriger Tätigkeit aus der Rheinmetall AG aus, um sich anderen persönlichen und beruflichen Zielen zuzuwenden. Er hat maßgeblich die Abteilung Investor Relations aufgebaut. Die Gesellschaft befindet sich seit Ausstieg des damaligen Mehrheitsaktionärs Röchling 2004 in vollständigem Streubesitz. Reich hat die Kommunikation mit Analysten und Investoren in den Jahren danach wesentlich geprägt und zum guten Ruf der Kapitalmarktkommunikation des Konzerns beigetragen. Rheinmetall bedauert Reichs Ausscheiden und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Sein Nachfolger ist ab August 2019 Dirk Winkels. Er ist seit Oktober 2016 als Senior Manager in der IR-Abteilung tätig und bringt umfassende Erfahrung mit, die er vor allem im Bayer-Konzern und zuletzt in der Lanxess AG erworben hat.
Christoph Rump neuer Director Investor Relations bei adidas

Christoph Rump ist seit dem 15. August Director Investor Relations bei adidas. Er wechselt nach Herzogenaurach aus Berlin, wo er zuletzt Senior Investor Relations Manager bei Zalando war. Der Diplom-Kaufmann startete seine Laufbahn bei der Evonik Industries AG in Essen, wo er nach Stationen im Controlling und Accounting mit dem Börsengang im Jahr 2013 in die Welt der Investor Relations einstieg.
Tanja Birkholz wird Vorstandsvorsitzende der SCHUFA Holding AG

Der Aufsichtsrat der SCHUFA Holding AG hat personelle Weichen für die Zukunft gestellt: Mitte 2020 wird Tanja Birkholz Vorstandsvorsitzende des Unternehmens. Sie ist aktuell Partnerin bei der internationalen Unternehmensberatung Oliver Wyman, zuvor war sie neun Jahre Bereichsvorstand bei der Commerzbank AG für Finance Architecture, Risk Management und IR. Nach einer Bankausbildung und betriebswirtschaftlichen Studien an der Universität St. Gallen und der London School of Economics begann sie ihre Berufslaufbahn in der Kreditwirtschaft.
Gateway Real Estate AG: Sven Annutsch übernimmt Leitung IR & Corporate Finance

Seit dem 1. August verantwortet Sven Annutsch die Leitung des Bereichs Investor Relations und Corporate Finance der Gateway Real Estate AG. Annutsch bringt für seine neue Aufgabe langjährige Erfahrungen in den Bereichen Investor Relations und Corporate Finance mit. Zuletzt verantwortete er in selber Position die beiden Bereiche bei der TLG IMMOBILIEN AG.

Wenn Sie selbst die Position wechseln oder von einem Wechsel Kenntnis erlangen, teilen Sie uns diese Information bitte gerne mit unter info@dirk.org.

Stellenanzeigen

Festanstellung
  • Software AG - Senior Manager Finanzkommunikation – Pressesprecher (m/w/d)
  • Dürr AG - Leiter Corporate Communications und Investor Relations (m/w/d)
  • hw.design - Senior Projektmanager (m/w/d) für Unternehmens-/ Finanzkommunikation
  • cometis AG - Berater Investor Relations / Unternehmenskommunikation (m/w)
Praktika
  • GEA Group Aktiengesellschaft - Werkstudent Investor Relations (m/w/d)
  • Zalando SE - Praktikant (m/w/d) Investor Relations - Finanzkommunikation
  • Merck KGaA - Werkstudent (m/w/d) (20h) im Bereich Investor Relations
  • AUDI AG - Praktikum - Finanzkommunikation und Finanzevents (m/w/d)
  • Cross Alliance communication GmbH - Praktikant (m/w) Finanzkommunikation / Investor Relations
  • edicto GmbH - Praktikant Finanzkommunikation / Investor Relations (m/w/d)
  • Schaltbau Holding AG - Werkstudent Investor Relations / Corporate Communications (i/m/w)
  • TAKKT AG - Praktikant (w/m/d) im Bereich Finanzen/ Investor Relations
  • Rheinmetall AG - Praktikant (m/w) Investor Relations
  • cometis AG - Praktikum Finanzkommunikation (m/w)
  • HELLA GmbH & Co. KGaA - Praktikant/ Student (m/w) im Bereich Finanzen
  • WOLFORD AG - Praktikant (m/w) für den Bereich Investor Relations & Corporate Communications
  • CORESTATE Capital Group - Praktikant / Werkstudent (m/w) Investor Relations & Capital Markets
  • AUDI AG - Praktikant (m/w) - Finanzkommunikation / Finanzanalytik
  • Deutsche Börse AG - Praktikant - Investor Relations (m/w)
  • IR.on Aktiengesellschaft - Praktikant (m/w) Business Development|Marketing & Research
  • EnglishBusiness AG - Praktikant (m/w)
Alle Stellenangebote finden Sie hier.

Stellengesuche
  • Senior Investor Relations Managerin sucht neue Herausforderung - Chiffre: RT873.
  • IR-Managerin - Chiffre: QB 681
Alle Stellengesuche finden Sie hier.

Termine im September 2019
Alle Termine finden Sie unter: www.dirk.org/termine

Impressum
In eigener Sache

Wenn Sie weitere Fragen, Tipps oder Anregungen haben, einen Gastbeitrag veröffentlichen möchten, dann schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an newsletter@dirk.org.

Redaktion:

Hannes Bauschatz, DIRK e.V.
Svenja Liebig, GoingPublic Media AG 
Dr. Charlotte Brigitte Looß

Herausgeber:
DIRK – Deutscher Investor Relations Verband e.V.
Reuterweg 81; 60323 Frankfurt
Tel.: 069/95909490 
Fax: 069/959094999 
info@dirk.org
www.dirk.org 

Ansprechpartner Anzeigen:
Ulrike Gatzen; Tel.: 069/95909490 

Nachdruck:
© 2019 DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V., Frankfurt am Main. Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung des DIRK e.V. ist es nicht gestattet, diesen Newsletter oder Teile daraus auf photomechanischem Wege (Photokopie, Mikrokopie) zu vervielfältigen. Unter dieses Verbot fallen auch die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Internet und die Vervielfältigung auf CD-ROM.

Disclaimer:
Der DIRK e.V. kann trotz sorgfältiger Auswahl und ständiger Verifizierung der Daten keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Die Datenschutzerklärung des DIRK finden Sie hierdie Datenschutzerklärung der GoingPublic Media AG finden Sie hier.