Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Private Equity Flash

News | E-Magazin | Kontakt | Facebook | Twitter

Liebe Leserinnen und Leser,

Benjamin Heimlich

für Venture Capital-Gesellschaften ist der Börsengang eines Portfoliounternehmens noch immer der Königsweg unter den Exits. Zum einen bietet er die Möglichkeit, in den nächsten Monaten und Jahren weiter an einer möglichen positiven Geschäftsentwicklung zu partizipieren. Außerdem bleiben das Unternehmen und die Marke weiter sichtbar und verschwinden nicht im Geflecht eines Konzerns.

Für die Investoren selbst ist ein Listing dagegen selten eine Erfolgsgeschichte. Jüngstes Beispiel: das Delisting von Rocket Internet vor genau drei Wochen. Der Schlusskurs am 30.10. lag mit 18,58 EUR satte 56% unter dem Ausgabekurs vom 02.10.2014, das Rückkaufangebot von Rocket war sogar noch einen Cent geringer. Bereits auf der außerordentlichen Hauptversammlung drohten Anleger mit Klagen - laut Medienberichten wurden diese Woche drei eingereicht.

Auch der Königsweg kann sich eben als Schlingerpfad entpuppen.

Viel Spaß bei der Lektüre und bleiben Sie gesund!

Benjamin Heimlich
Chefredakteur VentureCapital Magazin


Start-up
Ein (ge)wichtiges Finanzierungsinstrument

Für Existenzgründer und Start-ups bilden Fördermittel des Bundes oder der Länder häufig ein wichtiges Fundament beim Aufbau des eigenen Unternehmens. Gerade in Corona-Zeiten stellen staatliche Institutionen weitere Gelder zur Verfügung. Zuweilen scheuen Unternehmen einen eventuellen bürokratischen Aufwand und nehmen Hilfen daher nicht in Anspruch – zu Unrecht... [mehr]

Venture Capital
Nachgefragt: Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit einem CVC?

Die Beteiligungsarme von Konzernen sind aus der Venture Capital- und Start-up-Szene nicht mehr wegzudenken. Worauf müssen sich Gründer einstellen, wenn sie eine CVC-Gesellschaft an Bord holen und welche Ziele verfolgt der Investor? ... [mehr]

Venture Capital
Venture Capital-Investoren: Partner auf Zeit

Aufseiten der Gründerinnen und Gründer besteht bei der Entscheidung, ob man sich an einen Investor wenden soll, mitunter die eine oder andere Unklarheit. Worauf man sich einstellen muss, wenn man einen Venture Capital-Investor mit an Bord holt... [mehr]

Venture Capital
Interview mit Jenny Dreier, EQT Ventures

Deutsche Start-ups wecken schon seit einiger Zeit das Interesse internationaler Investoren. Neuerdings engagieren sich jedoch nicht mehr nur die Growth Capital-Fonds bei hiesigen Jungunternehmen, sondern auch zunehmend Investoren, die eher in der Frühphase aktiv sind. Im Interview spricht Jenny Dreier aus dem Berliner Team von EQT Ventures unter anderem über Ihre Sicht auf die deutsche Start-up-Landschaft und welche Einflüsse Corona auf das Geschäft hat... [mehr]

Start-up
Auf dem Weg zum perfekten virtuellen Pitch

Ein Pitch lebt von hohen Erwartungen an sich selbst und dem Ziel, auf den Punkt genau die richtigen Inhalte zu präsentieren. Und eben diese Spannung wollen potenzielle Investorinnen und Investoren spüren. Sie per Videoschalte rüberzubringen ist allerdings schwierig und bedeutet: Gründerinnen und Gründer müssen ihre Fähigkeiten noch besser unter Beweis stellen können... [mehr]

Venture Capital
Interview mit Peter Pauli, BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft: „Ich habe großen Respekt vor dem Mut und der Initiative von Gründern“

Die Corona-Krise geht auch an der Gründer- und Start-up-Szene nicht spurlos vorbei. Doch neben all den Herausforderungen, die mit ihr einhergehen, bieten sich für innovative Geschäftsmodelle auch einige Chancen... [mehr]

load images Termine
Bevorstehende Events
Datum Ort Veranstaltung
24.11.
digital SECA Webinar
25.11. digital
0100 Virtual DACH
25.11. online Investor Summit Liechtenstein
26.11. online 21. Deutscher Eigenkapitaltag
30.11. online Ultimate Demo Day 2020
01.-02.12. München / online 2b Ahead Zukunftskongress
02.12. online Pitch Club #22 „Hessen Ideen“
[mehr]

P.S.: Wenn Ihnen unser Service gefällt, versenden Sie diesen Newsletter mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner.
Vielen Dank!


Private Equity Flash
ist der Newsletter von VentureCapital Magazin. Er wird verantwortet von:

Benjamin Heimlich, Chefredakteur
heimlich@vc-magazin.de

Julia Karte, Marketing
karte@goingpublic.de

Private Equity Flash ist ein Angebot von:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.


Artikeln, Empfehlungen und Tabellen liegen Quellen zugrunde, welche die Redaktion für verlässlich hält. Eine Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann allerdings nicht übernommen werden. Bei unaufgefordert eingesandten Beiträgen behält sich die Redaktion Kürzungen oder Nichtveröffentlichung vor. Für externe Links wird keine Verantwortung übernommen.

© GoingPublic Media AG 2003 - 2020
Hofmannstr. 7a 81379 München
Tel.: 089 – 20 00 339 – 0
Fax: 089 – 20 00 339 – 39
Vorstand: Markus Rieger
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Bernd Jäger

Handelsregister: HRB: 119 293 Amtsgericht München
USt.ID.Nr. DE191615300

info@vc-magazin.de